Du interessierst Dich fürs Sportschießen, hast aber noch keine Erfahrungen oder gar eigene Sportgeräte?

Viele Interessenten, die zu uns kommen, berichten von ähnlichen Erfahrungen: Druckluftschützen sind in den Vereinen herzlich willkommen. Wer sich für Feuerwaffen interessiert, wird häufig abgelehnt oder soll erst einmal eine bestimmte Zeit mit Druckluftwaffen schießen.

Ob Druckluft oder Feuerwaffen, in beiden Fällen kommt man als Neuling meist bei einem ganz normalen Training vorbei, bekommt nach einer kurzen Einführung eine Waffe in die Hand gedrückt und wird dann oft recht schnell sich selbst überlassen. Ob und ggf. was Du lernst, ist meist eher Zufall.

Wir glauben, das geht besser!

In der Schützengesellschaft Estenfeld haben wir uns ein Konzept überlegt, bei dem wir Dich als Neuling über mehrere Einzel- oder Kleingruppentrainings außerhalb der regulären Trainingszeiten an das Sportschießen heranführen wollen. Hier lernst Du die elementaren Sicherheits- und Verhaltensregeln bzw. die verschiedenen Sportgeräte kennen und handhaben, sowie die Grundlagen des Schießens. Zwischen diesen Einzelterminen kannst Du das Erlernte bei regulären Trainings ausprobieren und ggf. beim nächsten Einzeltraining aufgetretene Fragen klären.

In regelmäßigen Abständen bieten unsere Sportleiter im Klein-/Großkaliberbereich darüber hinaus Trainings für das dynamische Schießen und das Holstern bei der Kurzwaffe an. Weiter werden wir Dich animieren, uns auf Wettkämpfe und Meisterschaften zu begleiten – mit dem Ziel, dass Du möglichst bald selbst daran teilnimmst.

Für Mitglieder haben wir neuwertige Vereinswaffen, Sicherheitsausrüstung und Holster angeschafft, die zu kleinen Preisen geliehen werden können. Neben Kleinkaliberwaffen (Selbstladepistole, Revolver, Repetiergewehr) stehen zwei Pistolen CZ SP01 Shadow in 9 mm Luger, eine Selbstladebüchse HERA The 9er C in 9mm Luger, ein HERA Triarii für die Pistolen und eine Selbstladeflinte Winchester SX 4 zur Verfügung.

Die Waffen werden aus Sicherheitsgründen nicht im Schützenhaus gelagert. Eine Anmeldung ist deshalb unbedingt erforderlich!

Aber auch bei uns wird jemand, der sich eigentlich „nur für das Schießen mit einer Großkaliberpistole“ interessiert, mindestens einmal mit einer Druckluftwaffe schießen. Warum? Weil die Funktion einer Visierung oder das richtige Zielen und Abziehen sich hier einfacher (und weniger gefährlich) erklären lassen. Und weil Du sonst gar nicht beurteilen kannst, ob Druckluft vielleicht nicht doch das Richtige für Dich ist.

Aktuell baut unser Jugendleiter im der Druckluftabteilung auch Trainingsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche auf. Dank speziellen Trainingsgeräten (Lasergewehr) können bei uns auch Kinder unter 12 Jahren trainieren!

Ganz gleich, ob Du Dich für Druckluft oder Klein-/Großkaliber interessierst, Du meldest Dich zunächst bei dem betreffenden Sportleiter per Telefon, Mail oder WhatsApp. Dieser vereinbart mit Dir dann einen Termin.

Für ein Training mit erlaubnispflichtigen Waffen musst Du 18 Jahre alt sein. Das erste Training kostet Dich bei uns lediglich die verschossene Munition.

Wir freuen uns darauf Dich in Zukunft bei uns als neuen Schützen begrüßen zu dürfen.

Du hast bereits eigene Waffen und möchtest Dir den Verein bei einem Training anschauen?

Gäste sind uns nach vorheriger Anmeldung bei der Sportleitung willkommen.

Auf der 25m und 50m-Bahn können Gäste ohne eigene Waffen nicht am Regeltraining teilnehmen. Über Ausnahmen entscheidet die Sportleitung. Für Mitglieder stehen Leihwaffen zur Verfügung.

Was in der Klein-/Großkaliberabteilung wann geschossen wird, findest Du hier: Belegungsplan.

Gäste zahlen eine pauschale Standgebühr von 10,00 EUR für jede Teilnahme am Training (ggf. zusätzlich 1 EUR für eine Tagesversicherung). Wird ausnahmsweise eine Vereinswaffe nicht für Mitglieder benötigt, können Gäste mit eigener WBK auch die Vereinswaffen nutzen. Für die Nutzung zahlen Gäste zusätzlich zur Standgebühr pauschal 10,00 EUR zzgl. der verbrauchten Munition.

Sonntags stehen grundsätzlich keine Leihwaffen zur Verfügung!

Wann kann bei uns trainiert werden?

Unsere Schießzeiten:

  • Dienstags von 19:00 – 21:30 Uhr*
  • Freitags von 19:00 – 22:00 Uhr*
  • Sonntags von 10:00 – 12:00 Uhr* (nur 25m- und 50m- Bahn, keine Druckluft)

*Nach vorheriger Absprache mit der Schiessleitung des jeweiligen Trainingstages kann auch länger geschossen werden.